Mission

Die Professur für Industrial Sales and Service Engineering in der Fakultät für Maschinenbau der Ruhr-Universität Bochum (RUB) vertritt Schwerpunkte des industriellen Vertriebs-, Service- und Innovationsmanagements in Forschung und Lehre auf höchstem internationalen, wissenschaftlichen Niveau. Ihre interdisziplinären und anwendungsnahen Forschungsaktivitäten verbinden technische und betriebswirtschaftliche Fragestellungen im Kontext einer zunehmenden Digitalisierung, Vernetzung, Kundenorientierung und Tertiarisierung der industriellen Wertschöpfung. Die Forschungsarbeiten der Professur zeichnen sich durch eine hohe internationale Sichtbarkeit sowie umfangreiche Drittmitteleinwerbungen von Fördermittel­gebern auf nationaler und europäischer Ebene aus. Durch ihre interdisziplinäre Ausrichtung fördert die Professur die fakultäts- und universitätsübergreifende Zusammenarbeit. Beispiele hierfür sind die WorldFactory und das Forschungszentrum für das Engineering Smarter Produkt-Service Systeme (ZESS).

Forschungsthemen

Forschungsthemen

Grundpfeiler unserer Forschung

Beitrag für die Wissenschaft: Innovations-, Vertriebs- und Dienstleistungsprozesse verstehen und gestalten

  • Qualitativ-empirische Forschung
  • Action Research (mit Interventionen Prozesse verändern)
  • Design Research (unterstützende Artefakte entwickeln)
  • Analytische Verfahren (Data Analytics)
  • Theoriefundierung

Beitrag für die Praxis: Innovationskraft und Leistungsfähigkeit der Industrie stärken

  • Durch Unterstützung bei der Entwicklung innovativer, digitaler und dienstleistungsorientierte Geschäftsmodelle
  • Durch Unterstützung bei der Nutzung neuer technischer Möglichkeiten (im Vertrieb und in der Leistungserbringung)
  • Durch Coaching und das Schaffen neuer Freiräume
  • Durch Unterstützung bei der Etablierung verbesserter Innovationsprozesse


Forschungsaktivitäten

  • Entwicklung von Methoden und Werkzeugen für das Service Engineering, insbesondere zur Entwicklung innovativer Smart Services bzw. smarter Produkt-Service-Systeme (PSS) für die Industrie,
  • Entwicklung von Methoden und Werkzeugen zur Unterstützung des Vertriebs komplexer Leistungsbündel bestehend aus Investitionsgütern und Dienstleistungen,
  • Entwicklung von Business-Analytics-Konzepten für das Vertriebscontrolling und das operative Management industrienaher Dienstleistungen,
  • Analyse und Gestaltung der sich durch die zunehmende Digitalisierung verändernden Arbeitswelten im technischen Vertrieb sowie in der Erbringung industrienaher Dienstleistungen.


nach oben